Pastoralbüro

Pastoralbüro:
Kirchplatz 1
51688 Wipperfürth

E-Mail:     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon:   02267 / 88187-0
 Fax: 02267 / 88187-70

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag 08:30 - 16:00
Mittwoch 08:30 - 12:30
Donnerstag 08:30 - 16:00
Freitag 08:30 - 16:00
Samstags 10:00 - 12:00

Startseite

Vortrag und Gespräch - 15. Februar 2016, 19.00 Uhr

Fair- Handelsgesellschaften und die Siegel im Fairen Handel

Am Montag, den 15. Februar 2016 berichtet Herr Martin Klupsch vom Fair-Handelszentrum Rheinland um 19 Uhr im Wipperfürther Pfarrzentrum St. Nikolaus über Fair - Handelsgesellschaften und Siegel im Fairen Handel. Dieser Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung der Weltläden Gummersbach, Nümbrecht, Wermelskirchen, Wipperfürth und der Eine Welt - Gruppen in Marienheide und Lindlar.

Der Faire Handel ist mittlerweile eine Erfolgsgeschichte, doch nicht immer kann man sicher sein, dass auch "fair" drin ist, wo "fair" draufsteht. Herr Klupsch hilft, sich im Dschungel der Siegel zurecht zu finden.

Sommerfreizeit 2016 - 15. -24. Juli 2016

Die Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus bietet wie in all den früheren Jahren wieder eine Sommerfreizeit für Kinder von 9 bis 14 Jahren an. In diesem Jahr geht es in das Haus "Arche Noah Marienberge" in Katzwinkel-Elkhausen nahe der Sieg. Die Arche ist ein voll ausgestattetes Tagungs- und Gästehaus mit schönen Zimmern, gemütlichen Gemeinschaftsräumen, Naturspielplatz, Tischtennsiraum,  Vorderfront 2Beachvolleyballfeld und einem Tiergehege. Das hauseigene Küchenteam bietet Vollpension.

Die Fahrt kostet 389,- € für An- und Abreise im Bus, Vollpension, Eintrittsgelder, Kranken-, Unfall- und Hapftpflichtversicherung, Ausflüge, Rallys, Streifzüge, "Faith and Fun", Lagerolymoiade, Orientierungslauf, Abendrunden usw. (Geschwisterkinder zahlen 50,- € weniger). Doch kein Kind soll aus finanziellen Gründen daheim bleiben müssen. Wir können helfen. Wenden Sie sich bitte an Kpl. Juraj Ledic, den Ansprechpartner und Leiter dieser Fahrt. Tel. 02267 / 88 18 274.

Anmeldung im Pfarrbüro St. Nikolaus, Kirchplatz 1a, 51688 Wipperfürth Tel. 02267 881870

Vortrag und Gespräch mit Melanie Miehl - 3. März 2016, 19.30 h

Beten, Fasten und Barmherzigkeit - Drei gleiche Herausforderungen für Christen und Muslime

Christentum und Islam - vieles verbindet uns, einiges aber trennt uns. Beten, Fasten und Barmherzigkeit gehören zur Grundausstattung unserer Religionen. Wieweit reichen dabei die Überschneidungen? Wo gibt es grundlegende Unterschiede? Was können wir voneinander lernen, was können wir miteinander tun? - Gerade die letzten beiden Fragen sind die Grundfragen des Arbeitskreises "Interreligiöser Dialog", in dem sich in regelmäßigen Abständen in Wipperfürth Christen, Muslime und Buddhisten treffen, um gegenseitige Besuche zu vereinbaren, Begegnungen zwischen Menschen unterschiedlicher Religionen zu fördern und auch thematische Abende wie diesen hier zu organisieren.

Melanie Miehl studierteSymbol weltreligionen Islamwissenschaft und arbeitet als freie Referentin auf Tagungen und Kongressen kirchlicher, islamischer und säkularer Organisationen sowie als Beraterin zu Islam- und Dialogthemen. Sie ist Autorin mehrerer Bücher über den Islam und über den christlich-islamischen Dialog. Seit 1998 gehörte Miehl dem Vorstand der christlich-islamischen Gesellschaft an, bis sie zusammen mit Murat Aslanoglu den Vorsitz der Gesellschaft übernahm. Nachfolger im Amt des Vorsitzenden ist mittlerweile Thomas Lemmen, der in Wipperfürth schon Vorträge gehalten hat und mit dem Melanie Miehl verheiratet ist. Sie ist auch Mitglied der dominikanischen Laiengemeinschaft.

TAG DES GEBETES - 14. Februar 2016

Am ersten Fastensonntag 2016  findet zum zweiten Mal in der Pfarrgemeinde St. Nikolaus, Wipperfürth, ein Tag des GebetesTag des Gebetes statt. Wie im letzten Jahr gibt es über den ganzen Tag von 8 bis 20 Uhr stündliche Gebetszeiten, die in der Summe einen Reigen bzw. eine Gebetskette ergeben, die sich von Dorf zu Dorf wandernd um die Stadtmitte legt. Als sichtbares Zeichen weht an diesem Sonntag vor jeder Kirche, in der gebetet wird, eine Fahne mit dem einheitlichen Motiv "Gemeinsam glauben" und es wandert von Kirche zu Kirche ein Licht, dass alle Gebetsstätten über den Tag hin einmütig verbindet. Daher auch das Motto "Die Flamme des Gebetes weitergeben"

Gebetsordnung: 8.00 h Hl. Messe in der Pfarrkirche St. Nikolaus mit der Aussendung des Lichtes. 9.30 h Gebetsstunde in EGEN, 10.30 - 14.00 h Gebetsstunden in KREUZBERG, 12.00 h Gebetsstunde in NIEDERWIPPER, 13.00 h Gebetsstunde in AGATHABERG, 14.00 h Gebetsstunde in THIER, 15.00 h Gebetsstunde in OMMERBORN, 16.00 h Gebetsstunde in WIPPERFELD, 17.00 h Gebetsstunde in HÄMMERN, 18.00 h Gebetsstunde auf den NEYE, 19.00 h Hl. Messe auf der NEYE, 20.00 h Feierlicher Abschlusssegen.

6. Gregorianische Nacht - 12. März 2016

Auch 2016 findet Gregorianikwieder eine Gregorianische Nacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus statt. Am Vorabend des 5. Fastensonntages um 21 Uhr sind alle Freunde des Gregorianischen Gesanges wieder herzlich eingeladen, eine stille, meditative Stunde im Dunkel der Nacht der romanischen Kirche im Herzen Wipperfürths zu erleben. Die ältesten Gesänge der römisch katholischen Kirche wechseln mit Instrumentalmusik, Momenten der Stille, meditativen Anregungen... Die Wechselwirkung von Raum und Licht schafft die Atmosphäre für diese erfahrungsgemäß gut besuchte besondere musikalische Form einer liturgischen Nacht.

Proben: montags 15./22. und 29. Februar und 7. März - Männerschola um 19.30 - 20.15 h und Frauenschola um 20.15 - 21 Uhr.  Musikalische Leitung: Kantor Richard Knabke - Inhaltliche Gestaltung Pastoralreferent Norbert Caspers. Anmeldung zu den Proben im Pfarrbüro St. Nikolaus Tel. 88 18 70 oder bei Richard Knabke Tel. 2415.

 

Design by Next Level Design Lizenztyp CC